Wie groß ist Ihr Magnesiumbedarf?

Wie groß ist Ihr Magnesiumbedarf?

Ein schönes Tutorial, wie man ihren Magnesiumbedarf schätzen kann, plus die Erfahrung einer zufriedenen Benutzerin.

Ergänzen Sie das Magnesium und fühlen Sie einen Unterschied in Ihrem Wohlbefinden?

Wenn nicht, die Schätzung des Magnesiumverbrauchs ist die Strategie, die Sie zur Bestimmung dessen verwenden sollen, wieviel Magnesium Sie „verbrennen“ können und ob Sie in der Wirklichkeit mehr Magnesium zur Beherrschung von täglichen Stressoren benötigen. Damit können Sie schließlich die Chemie des Körpers ausgleichen – das Magnesium wird zur Bewältigung aller Typen von Stress und zur Unterstützung der biologischen Funktionen verwendet. Wenn Sie sich also Ihre Geschwindigkeit der „Verbrennung“ bewusst werden, bekommen Sie eine Vorstellung davon, wieviel Magnesium Sie brauchen. Es ist viel wichtiger, als die gewöhnliche Einhaltung der empfohlenen Tagesdosis.

Hier ist die Liste der Stressoren, die Dr. Elson Hasse beschrieben hat:

  1. Physische: intensive Anstrengung, manuelle Arbeit, Schlafmangel, Reisen

  2. Chemikalien: Drogen, Alkohol, Koffein, Nikotin und Umweltschadstoffe, wie Reinigungschemikalien oder Pestizide

  3. Geistige: Perfektionismus, Furcht, Angst, lange Arbeitszeit

  4. Emotionelle: Ärger, Schuld, Einsamkeit, Trauer, Furcht

  5. Ernährung: Lebensmittelallergien, Vitamin- und Mineralienmangel

  6. Traumatische: Verletzungen oder Verbrennungen, chirurgischer Eingriff, Krankheit, Infektion, extreme Temperaturen

  7. Psychosoziale: problematische Beziehungen, finanzielle oder berufliche Drücke, hohe Lebensziele, unterschiedliche geistige Abstimmung, Mangel an Glücksgefühl.

Und wir geben schließlich eine falsche medizinische Diagnose bei Hunderte von Symptomen des Magnesiummangels zu. Zum Beispiel: die Mitteilung für eine ältere Frau, dass Sie an einer potenziell fatalen Herzerkrankung leidet, die in Wirklichkeit Magnesiummangel ist – ist eine wirklich stressige Information. Ihre Geschwindigkeit der „Verbrennung“ erhöht sich mit jedem weiteren Stressor. Damit Sie eine richtige Magnesiummenge einnehmen, müssen Sie Ihren Körper kennen. Und müssen Sie richtigen Magnesiumtyp für Ihren Körper und für Ihre Symptome einnehmen.

Hier sind die Formen von Magnesium, die ich empfehle:

  1. ReMag® Piko-ionisches Magnesium, das auf Zellebene hoch absorbierbar ist. Bei dem Mittel ReMag ist keine markante laxative Wirkung, also ich kann konkret genug Magnesium zur Beseitigung der Symptomen des Magnesiummangels einnehmen (Herzklopfen und Beinkrämpfe).

Bei der Arbeit mit Menschen, die Herzrythmusstörung haben, halte ich ReMag für genauso wirksam, wie intravenöses Magnesium.

  1. ReMag Lotion®. Bei Anwendung auf der Haut es geht die Därme um und es wird in die Körpergewebe aufgenommen. Es stimuliert auch die Produktion von DHEA, das in der Haut auftritt. Es funktioniert genauso gut, wie ReMag®, nur es ist in Form einer Creme.

Absorbierbarkeit

Also, wie geht es Ihnen? Haben Sie festgestellt, dass Sie einen Magnesiummangel haben? Dann müssen Sie wissen, dass die Geschwindigkeit, mit der Sie den Magnesiummangel überwinden, davon abhängt, wie viel Prozent Magnesium fähig ist, in Ihre Zelle einzutreten.

Hier ist die Erfahrung einer Kundin, die mehrere verschiedene Magnesiumtypen ausprobiert hat, bis sie ReMag – hoch absorbierbares piko-ionisches Magnesium entdeckt hat. Jetzt hat sie die beste Magnesiumergänzung auf dem Markt.

=====

ReMag® hat mein Leben verändert! Meine Symptome des Mineralienmangels waren ständig – extreme Müdigkeit, Angst, Ohnmacht. Ich habe von dem Magnesium gehört und ich habe darüber mit meinem Arzt diskutiert. Er hat jede Diskussion über irgendwelche Alternativen – einschließlich Magnesium - abgelehnt. Er hat gesagt, dass das Magnesium nicht funktioniert und jedes Magnesium Durchfall verursacht. Im Grunde sagte er, dass wenn Sie Durchfall möchten, setzen Sie fort und wenden Sie Magnesium an. Bevor ich von ReMag erfahren habe, habe ich verschiedene Arten von Magnesium ausprobiert und selbstverständlich – er hatte Recht mit dem Durchfall.

Ich habe zufällig das Gespräch von Dr. Dean mit Dr. Mercola zu diesem Thema gelesen. Ich habe ReMag® gekauft und nachdem ich es bekommen habe, musste ich verschiedene Dosen ausprobieren. Manchmal habe ich es völlig übertrieben. Ich habe also die Aufnahme auf diese reduziert, die sie für die Anfänger vorschlägt und ich habe nichts anderes, als Erfolg erlebt. Außerdem ich habe begonnen, wieder wie ein Kind zu schlafen – unerwarteter Vorteil. Danke, danke, danke.

Kathie

=====

Herworragende Absorption - deshalb haben wir für Sie ReMag® geschafft

Kathie hat festgestellt, dass wenn sie ReMag® verwendet, es wird mehr Magnesium in ihre Zellen absorbiert.

Nach anderen Magnesiumergänzungen hatte sie Durschfall, also schließlich hat sie aufgehört, dieses wertvolles Mineral in die Abfälle zu spülen.

Die Anwendung von weniger absorbierbaren Formen von Magnesium verlangsamt Ihre Versuche, den Körper zu remineralisieren und den Mineralienmangel zu überwinden. Wenn Sie bereit sind, dem Magnesiummangel auf Wiedersehen zu sagen, geben Sie ReMag in Wasser mit Meersalz und trinken Sie es den ganzen Tag.

Aloha, Dr. Carolyn Dean

Hinweis!
Diese Seiten sind nur informativ und können nicht als Ersatz für medizinische Beratung verwendet werden.
Kategorien

Schnelle Navigation
Haftungsausschluss!
Wir behandeln nicht, diagnostizieren nicht, heilen nicht und wir versuchen es auch nicht, die Erkrankungen vorzubeugen und keine Räte und Aussagen der Kunden, die uns Bewertungen gelassen haben, weisen auf keinen Fall auf Gesundheitsergebnis dank der Verwendung von unseren Produkten hin. Die Ergebnisse werden unterschiedlich. Keine Erklärungen, die auf diesen Webseiten enthalten sind, werden die medizinische Beratung, Prävention und Behandlung nicht ersetzen.

Picomineral.de

ReMineralisieren Sie sich! Hochresorbierbare Mineralien von Ärztin Carolyn Dean - RnA ReSet

Berichte

Diese Website verwendet Cookies, wenn Sie diese Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.